24 gute Taten im Dezember

30.11.2023

Der Adventskalender der besonderen Art

Kennen Sie das? Sie wollen in der Adventszeit jemandem eine Freude machen und finden nie das Richtige – Freunde und Verwandte haben schon alles und dann soll es auch noch sinnvoll sein. Grübeln Sie nicht zulange über der zündenden Idee. Schauen Sie sich den diesjährigen Spenden-Adventskalender des 24 Gute Taten e.V. an. Hier gibt es jeden Tag eine gute Tat im Dezember, eine wirklich sinnvolle Idee für die Weihnachtszeit!

Hinter jedem Türchen dieses besonderen Adventskalenders verbirgt sich ein gemeinnütziges Projekt. Mit einer Spende ab 24 Euro können Sie an unterschiedlichen Orten der Welt 24 Projekte aus den Bereichen Gesundheit, Umwelt, Bildung und Versorgung unterstützen. So wurden 2022 über 54.000 Euro pro Projekt gesammelt.

Türchen 8 liegt uns dieses Jahr besonders am Herzen. Dahinter verbirgt sich ein Projekt der GLS Zukunftsstiftung Entwicklung. Es geht dabei um Bildung und Inklusion in Peru. Mehr dürfen wir allerdings noch nicht verraten, denn schließlich soll es eine Überraschung bleiben.

Bei der Produktion des Adventskalenders wird Wert auf einen möglichst sanften ökologischen Fußabdruck gelegt. Entsprechend werden die Exemplare aus umweltfreundlichem Recyclingpapier gefertigt. Alternativ dazu gibt es den Adventskalender auch digital, täglich per E-Mail oder als App für iOS und Android.

Alle gemeinnützigen Projekte durchlaufen ein mehrstufiges Auswahl- und Prüfungsverfahren. Auf diese Weise wird die Seriosität der einzelnen Projekte gewährleistet. Außerdem verpflichten sich die Teilnehmenden zu den Standards der Initiative Transparente Zivilgesellschaft (ITZ). Die GLS Zukunftsstiftung Entwicklung hat es nun bereits zum zweiten Mal in die Auswahl geschafft.

Neugierig geworden? Einfach den Adventskalender unter diesem Link bestellen und mitfiebern:
www.24-gute-taten.de/. Am 8. Dezember nehmen wir Sie dann mit nach Peru.

Wir wünschen allen eine spannende Adventszeit und ein frohes Weihnachtsfest!

Übrigens: Unternehmen nutzen den Adventskalender erfahrungsgemäß gern als Geschenk für die Kundschaft. Sie können aber natürlich auch dem eigenen Team eine Freude machen.

Weitere aktuelle Meldungen

Ausschreibung Werkstudent*in (w/m/d)

Nepal: Organic Venture Nepal eröffnet Verkaufsstelle in Kathmandu

Claudia Höing - ein Nachruf

24 gute Taten im Dezember

Keine Deregulierung neuer Gentechnik-Verfahren!

Unser Projektspiegel Nr. 67 ist da!

Nepal: „Etappensieg“ für Kalasha Kumari Bhandari

Nepal: Durch Judo gewachsen

Nepal: Prekäre Lage nach Erdbeben