Jeden Tag eine neue globale Krise - Es geht auch anders!

Was bedeutet eigentlich Reichtum? Und was ein gutes Leben? Was geschieht, wenn wir fragen, was wir haben und was wir daraus gemeinsam alles machen könnten?

Mit diesen und weiteren Fragen entstehen heute Geschichten aus der Zukunft, die Entwicklung stiften. Diese Geschichten möchten wir mit Ihnen teilen. Sie ermutigen zur Entwicklung unserer Schule, unserer Schulgemeinschaft, der Dorf- oder Stadtteilgemeinschaft - für unsere Kinder, für uns und unsere Umwelt.

Annette Massmann von der GLS Zukunftsstiftung Entwicklung arbeitet seit mehr als 30 Jahren mit initiativen Menschen rund um die Welt zusammen. Am Mittwoch, den 07. Dezember 2022 um 18 Uhr wird sie in der Harkortschule in Witten sein und am Beispiel der Projektarbeit in Uganda von den Begegnungen und dem, was im scheinbar Unmöglichen möglich wird, erzählen.

Dazu möchten wir herzlich einladen! Im Anschluss an den ungefähr 30-minutigen Vortrag gibt es Zeit für Fragen und zum Gespräch.

Dies ist eine gemeinsame Veranstaltung der Harkortschule in Witten, der Entwicklungsgesellschaft und der GLS Zukunftsstiftung Entwicklung.

Gut zu wissen

Der Vortrag findet statt am Mittwoch, den 07. Dezember 2022 um 18 Uhr in der

Harkortschule
Hörder Straße 304
58454 Witten.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Anmeldung vorab ist nicht notwendig.

Bei Fragen und Anregungen senden Sie uns gerne eine E-Mail an: entwicklung@gls-treuhand.de.

Innovative Lösung: So schützt diese ugandische Kleinbäuerin ihren Kohl vor Tieren, wie herumlaufenden Hühnern.

Weitere aktuelle Meldungen

Indien: Auszeichnung für das WARM Amudhasurabhi Aged Home

Lebendiges Schenken: Weihnachtsaktion 2022

Nepal: Internationaler Tag gegen die Gewalt an Frauen